Information Security Exchange

Ziele des Information Security Exchange Upper Austria

Beim Information Security Exchange (ISE) Upper Austria treffen sich die TeilnehmerInnen aus Unternehmen aller Branchen vier Mal jährlich um Erfahrungen aus den Bereichen Informationssicherheit & Datenschutz auszutauschen und voneinander zu lernen. Veranstalter ist das Information Security Network des IT-Clusters der oö. Standortagentur Business Upper Austria.

Zielgruppen

  • IT-Verantwortliche/-Mitarbeiter mit Bezug zu Informationssicherheit und/oder Datenschutz
  • CISOs, Risikomanager, Datenschutzbeauftragte
  • Verantwortliche aus dem Umfeld IT-Infrastruktur
  • Intern tätige Security Engineers aus dem Unternehmensumfeld

Dienstleister & Experten werden im Einverständnis der TeilnehmerInnen zu den Treffen eingeladen.

Vorteile

  • Lernen wie in anderen Unternehmen vergleichbare Herausforderungen bewältigt werden
  • Durch den Erfahrungsaustausch hauseigene Herausforderungen effektiver bewältigen
  • Neue Anregungen, Trends und Ideen zur Umsetzung im eigenen Unternehmen erfahren
  • Potenzielle Kooperationsprojekte mit Innovationsgehalt identifizieren
  • Das eigene Netzwerk erweitern


Vertraulichkeit

Da Informationssicherheit ein sensibles Thema ist, gilt für alle TeilnehmerInnen die Chatham House Rule: “When a meeting is held under the Chatham House Rule, participants are free to use the information received, but neither the identity nor the affiliation of the speaker(s), nor that of any other participant, may be revealed.”

Themenpool

Folgende Themen wurden in einer ersten Runde als potentiell zum Austausch geeignet identifiziert. Den TeilnehmerInnen obliegt es weitere Vorschläge einzubringen.

  • Risikoanalyse & -management im eigenen Unternehmen
  • Awareness-Schulungen im eigenen Unternehmen
  • ISMS und was ich aus der Einführung gelernt habe
  • Absicherung von Produktionsumgebungen / IoT-Devices / historisch gewachsenen Systemen
  • Backup & Restore Konzepte in Zeiten von Big Data und Real Time Data Processing
  • Datenschutzgrundverordnung: The Day After
  • Penetration Tests der eigenen Infrastruktur & Services: Mittel & Wege
  • Elektronische Signatur von Geschäftsdokumenten
  • Handling & Audit von Lieferanten/Dienstleistern aus Sicht der IT-Sicherheit
  • „Das habe ich gelernt im Auge zu behalten“


Rahmenbedingungen

  • Gastgeber einzelner Treffen können ihr Unternehmen kompakt präsentieren und auf Wunsch individuelle Aspekte zum Thema verstärkt einbringen
  • Die Gesamtkosten für alle vier Treffen in einem Kalenderjahr betragen € 600,-- (exkl. USt)
  • Voraussetzung ist die Mitgliedschaft in einem Cluster der oö. Standortagentur Business Upper Austria

 
Anmeldebedingungen

  • Der ITC stellt den gesamten Jahresbeitrag etwa zwei Wochen vor dem 1. Treffen in Rechnung. Die Anmeldung wird fixiert durch die Einzahlung der Teilnahmegebühr.
  • Liegen weniger als fünf mit Einzahlung fixierte Anmeldungen vor, so findet die Veranstaltungsreihe nicht statt und bereits eingezahlte Beträge werden refundiert.
  • Ansonsten ist nach Fixierung der Veranstaltungsreihe eine Abmeldung während des Jahres oder eine (Teil-)Refundierung des Jahresbeitrages nicht möglich.
  • Die Entsendung einer Vertretung anstatt der angemeldeten Person ist möglich. Wir bitten um zeitgerechte Mitteilung.
  • Mit Ihrer Anmeldung zur Veranstaltung erklären Sie sich damit einverstanden, dass die bekanntgegebenen Daten von Business Upper Austria elektronisch erfasst und verarbeitet werden. Weiters stimmen Sie der Übermittlung weiterer Informationen per E-Mail zu.
  • Sollten im Zuge dieser Veranstaltung Lichtbilder von Personen durch Business Upper Austria entstehen, erteilt der /die Abgebildete dieser seine/ihre ausdrückliche unentgeltliche Zustimmung zur ausschließlichen und unbeschränkten Nutzungsbewilligung hinsichtlich Veröffentlichung, Vervielfältigung und Verbreitung dieser. Diese Zustimmungen können schriftlich widerrufen werden.


Anmeldung

Sie möchten 2019 teilnehmen?
>> Bitte HIER ANMELDEN

Das erste Treffen findet am Mittwoch, 23. Jänner 2019, 14:00-17:00 Uhr, in der Business Upper Austria (Hafenstraße 47-51, 4020 Linz) statt.
Die weiteren Termine werden beim ersten Treffen in Absprache mit den TeilnehmerInnen vereinbart.