StartseiteNews & Presse

News & Presse

Als Service für JournalistInnen und Journalisten bieten wir auf dieser Seite alle Medienaussendungen und Unterlagen zu Medienkonferenzen der Website. Wenn Sie Fragen zu den Informationen haben oder spezielle Auskünfte benötigen helfen wir Ihnen sehr gerne weiter!

Wenden Sie sich bitte an die Abteilung Unternehmenskommunikation.


ITC- Newsletter

Wir informieren jeden Monat mehr als 1.000 Entscheider über Neuigkeiten aus dem ITC und der IT-Branche mit unserem Newsletter. Informieren Sie sich über aktuelle Branchenveranstaltungen und Ausschreibungen, lernen Sie neue Unternehmen kennen und prüfen Sie Kooperationsangebote und Projektanfragen für Ihr Unternehmen.
Abonnieren Sie den ITC-Newsletter >>
 


Unseren Partnern bieten wir gerne an, ihre News und Veranstaltungstipps hier zu veröffentlichen. Ebenso können Partner ihr Unternehmen im Newsletter vorstellen. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Jasmin Aufreiter unter +43 732 79810 5233 oder it-cluster@biz-up.at. 

Unser Newsletter-Archiv >>

Aktuelle ITC-News

vlnr.: Thomas Grubmiller (Beam Suntory Austria), Nadine Rigele-Hübl (TOWA GmbH), Michael Lettner (Cluster-Manager des IT-Clusters der Business Upper Austria), Jutta Grabenhofer (BRZ GmbH) und Albert Ortig (Netural GmbH) © cityfoto/Roland Pelzl
vlnr.: Thomas Grubmiller (Beam Suntory Austria), Nadine Rigele-Hübl (TOWA GmbH), Michael Lettner (Cluster-Manager des IT-Clusters der Business Upper Austria), Jutta Grabenhofer (BRZ GmbH) und Albert Ortig (Netural GmbH) © cityfoto/Roland Pelzl

Die Zukunft bleibt spannend

Experten bei der SHFT19 über Innovationen und künftige Möglichkeiten durch die Digitalisierung

07.10.2019

Werden Drohnen bald die Post zustellen? Kommen Organe bald aus dem 3D-Drucker? Bezahlen wir künftig nicht mehr mit Geld, sondern mit unseren persönlichen Daten? Wir wissen nicht viel über die Zukunft, aber eines ist klar: Sie bleibt spannend. Der IT-Cluster der oö. Standortagentur Business Upper Austria hat die innovativsten Köpfe zur SHFT19 beim OÖ Zukunftsforum am 2. Oktober 2019 in Linz versammelt, um ein wenig Licht ins Dunkel zu bringen.


© Cityfoto/Roland Pelzl
© Cityfoto/Roland Pelzl

Fit für 2030

1000 Teilnehmer nutzten das OÖ Zukunftsforum Technologie & Wirtschaft in Linz, um sich über Zukunftstrends auszutauschen

04.10.2019

Digitale Transformation, Klima, Demografie und Mobilität – die großen Zukunftsthemen entscheiden über den Erfolg von morgen. Beim OÖ Zukunftsforum Technologie und Wirtschaft, das von 30. 9. bis 2.10. In Linz stattfand, holten sich 1000 Teilnehmer/-innen Anregungen für die Bewältigung der Herausforderungen der kommenden Jahre. Für inhaltliche Expertise sorgten mehr als 70 Vortragende, die ihr Wissen in zwölf thematischen Sessions von Additive Manufacturing bis Zukunft teilten.


SHFT 2019: The challenge of the unknown future.

SHFT 2019: The challenge of the unknown future.

30.09.2019

Niemand weiß genau, wie es morgen aussieht, aber die SHFT 2019 zeigt Ihnen, wie es aussehen könnte. Neben Best Practice Beispielen aus dem Bereich der digitalen Geschäftsmodelle erwarten Sie Themen wie agiles Führen sowie Trends und Herausforderungen in der Organisationsentwicklung.


Estland Delegation 2019Johann Hölzl, HTL Traun
Eine 8-köpfige estnische Delegation besuchte Mitte September zwei Tage lang verschiedene oberösterreichische Institutionen. Organisiert wurde die Delegationsreise von der oö. Standortagentur Business Upper Austria in Kooperation mit der FH Hagenberg. Johann Hölzl, HTL Traun

IT-Vorreiter Estland besucht Digitalregion Oberösterreich

26.09.2019

Mit seinen Online-Wahlen und dem Grundrecht auf Internetzugang gilt Estland als IT-Vorreiter in Europa. Auch Oberösterreich verfügt über starke digitale Kompetenzen und bildet mit seinen Universitäten, den Fachhochschulen und dem Softwarepark Hagenberg einen Hotspot für IT-Unternehmen aus der ganzen Welt. Um sich mit dem breiten Spektrum der Cyber Security und weiteren Stärkefeldern der Digitalregion Oberösterreich vertraut zu machen, besuchte eine 8-köpfige estnische Delegation Mitte September zwei Tage lang verschiedene oberösterreichische Institutionen. Organisiert wurde die Delegationsreise von der oö. Standortagentur Business Upper Austria in Kooperation mit der FH Hagenberg.


>> www.Instagram.com/upperazzi

Follow us on Instagram

25.09.2019

Folgen Sie uns auf Instagram. Auf unserer neuen Seite erfahren Sie alles zu unseren Events, aber vor allem was sich dort hinter den Kulissen tut.

>> www.instagram.com/upperazzi


Business Campus ONE © Sara Aschauer

Neuer Business Campus ONE im Softwarepark Hagenberg eröffnet

23.09.2019

Ein weiterer Schritt der Weiterentwicklung des Softwareparks Hagenberg ist abgeschlossen: Der neue Business Campus ONE (BC1) ist am vergangenen Freitag in Anwesenheit von Wirtschafts- und Forschungs-Landesrat Markus Achleitner nach nur 14 Monaten Bauzeit eröffnet worden. Das Gebäude bietet auf 3.300 m2 Platz für 100 Arbeitsplätze. „Es herrscht erfreulicherweise eine enorme Nachfrage von hochspezialisierten IT-Firmen und Digitalisierungsprofis nach Büroflächen im Softwarepark Hagenberg. Das unterstreicht, dass die Konzeption von Hagenberg als IT-Zentrum Oberösterreichs voll aufgeht. Das neue Gebäude leistet einen wichtigen Beitrag, um diesen Platzbedarf zu decken“, betonte Landesrat Achleitner.


Generalkonsulin Svetlana Stankovic / Foto: privat
Generalkonsulin Svetlana Stankovic / Foto: privat

Serbia offers IT expertise

18.07.2019

Quality software development services are hard to find nowadays, but Serbia had proven itself in the IT world as a highly qualified expert with a long-term relationship with clients. As a country that has been putting so much support to engineering and IT education, community and opportunities it is clear why Serbian companies are rapidly climbing IT ranking and Nis in particular. Nis is rated 3rd as a Small European Region of the Future 2018/19 and 7th as a Small European City of the Future 2018/19 by fDi Intelligence.


© iStock/AndreyPopov

Fachkongress - Personal als zentraler Wettbewerbsfaktor

16.07.2019

Herausforderung Fachkräftesicherung und staatliches Lenkungsrecht in einem dynamischen Arbeitsmarkt - Employer Branding und darüber hinaus

Die Sicherstellung der Verfügbarkeit von Arbeitskräften wird zunehmend zur Herausforderung für Regionen in ganz Europa. Zahlreiche Unternehmen und Standorte verstärken ihre Aktivitäten zur Fachkräftegewinnung und positionieren sich am Markt. 
>> Lesen Sie mehr


Deutsch-österreichisches TECHNOLOGIEFORUM 2019

15.07.2019

Das Erfolgsformat der Deutschen Handelskammer in Österreich (DHK) und der Fraunhofer Austria Research GmbH startet am 27. und 28. November 2019 in die 4. Runde.

>> https://oesterreich.ahk.de/technologieforum/


Stephan Salinger © easyconsult GmbH
Managing Partner Stephan Salinger, vertritt easyconsult im IT-Cluster und erzählt, wieso die Partnerschaft so wichtig ist. © easyconsult GmbH

Wieso die Partnernschaft im IT-Cluster so wichtig ist

Interview mit Mag. Stephan Salinger von easyconsult GmbH

11.07.2019

DI Stephan Salinger, MSc ist seit 2015 Managing Partner der easyconsult GmbH. Davor war er als Global CRM Manager bei der voestalpine Böhler Welding GmbH tätig und für die Konzeption, Implementierung & Steuerung der globalen CRM-Strategie verantwortlich.
In einem Interview erläutert er, warum easyconsult Mitglied im IT-Cluster ist, und welchen Mehrwert dieses oberösterreichische Netzwerk hat.


146 Einträge | 15 Seiten
Foto: Mag.  Markus Käferböck

Mag. Markus Käferböck

Leitung Unternehmenskommunikation
Mobil: +43 664 8481240
Tel.: +43 732 79810-5061

Folgen Sie uns auch auf: