Aufruf an innovative Unternehmen

Digitale Innovationen aus und für Österreich

©AdobeStock/SFIO CRACHO
©AdobeStock/SFIO CRACHO

19.08.2020

Das Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort (BMDW) und die IÖB-Servicestelle suchen ab sofort im IÖB-Summer-Call 2020 digitale Innovationen aus und für Österreich. Ziel ist, die besten Innovationen für öffentliche Institutionen zu finden, damit diese in ihrer Aufgabenerfüllung effizienter werden, neue digitale Services für Bürgerinnen und Bürger anbieten oder ihre Prozesse und damit die tägliche Arbeit neugestalten können.

Sie haben eine digitale Innovation entwickelt, die dazu beitragen kann, öffentliche Dienstleistungen in Pandemie-Zeiten besser zu erbringen oder das Verwaltungshandeln im Allgemeinen vereinfacht und beschleunigt? Dann bietet Ihnen der IÖB-Summer-Call eine Chance, Ihr Produkt öffentlichen Entscheidungsträgern bekannt zu machen. Immerhin kauft der öffentliche Sektor in Österreich jährlich Produkte und Dienstleistungen in Höhe von rund 45 Milliarden Euro ein.

Im IÖB-Summer-Call erhalten Sie als innovatives Unternehmen die Gelegenheit, Ihr Produkt bzw. Ihre Dienstleistung einem breiteren Publikum im öffentlichen Sektor zu präsentieren. Öffentlichen Institutionen wird die Möglichkeit geboten, mit digitalen Innovationen aktuellen und zukünftigen Herausforderungen besser zu begegnen.

Die drei besten Lösungen im IÖB-Summer-Call zum Thema „Digitale Innovationen aus und für Österreich“ werden im Herbst 2020 von Bundesministerin Margarete Schramböck ausgezeichnet.

Bezüglich der eingereichten Produkte und Dienstleistungen gibt es keine thematischen Einschränkungen, sofern diese bzw. deren Einsatz zur Digitalisierung im öffentlichen Sektor (öffentliche Verwaltung und öffentliche Unternehmen) beitragen und Effizienz- und Modernisierungsimpulse setzen.

Beispielhaft können Lösungen in folgenden Anwendungsbereichen eingereicht werden:

  • Prozessautomatisierung und Künstliche Intelligenz
  • Bürgerservices von Behörden
  • Schutz und Sicherheit im Umgang mit digitalen Daten
  • Digitales Gesundheits- und Bildungswesen
     

Zeitlicher Ablauf des Calls

Bis 30. September 2020 können Unternehmerinnen und Unternehmer ihre Lösungen auf der IÖBInnovationsplattform (ioeb-innovationsplattform.at) einreichen. Danach bewertet unsere Expertenjury auf Basis der IÖB-Marktplatz Kriterien die eingereichten Lösungen. Die Ergebnisse werden Ende Oktober bekannt gegeben.

Details zum IÖB-Summer-Call des BMDW finden Sie hier.