Das Schaufenster der Zukunft ist Emotion - ITC-Partner entwickeln interaktives Schaufenster "actwindo"

Mann hat Smartphone in der Hand und betätigt actwindo App
Das Schaufenster "actwindo" kann direkt mit einer App vom Smartphone aus gesteuert werden. © Lang + Lang Gesellschaft m b H
Touchscreen eingebaut in Küchen-Schaufenster
Oder aber man bedient das Schaufenster mithilfe des eingebauten Touchscreens. © Lang + Lang Gesellschaft m b H
Skizze einer Küche mit Notizen, was bedient werden kann
Auf der "actwindo" Skizze sieht man, welche Elemente mittels Touchscreen oder App vom Kunden selbst bedient werden können. © Lang + Lang Gesellschaft m b H

19.07.2018

Interaktivität in Ihrer Auslage - auch wenn Sie geschlossen haben! Mit diesem Ziel wurde mit der neuen Technologie "actwindo" ein interaktives Schaufenster im Rahmen eines Kooperationsprojektes des IT-Clusters entwickelt. Gefördert vom Land Oberösterreich haben die Unternehmen artworx GmbH, Feichtinger GmbH, Lang+Lang GmbH und Skantec Entwicklungs GmbH eine revolutionäre Technik entwickelt, Passanten auf das Warenangebot hinter der Scheibe aufmerksam zu machen und zur Interaktion einzuladen. 

Das Schaufenster an sich wird zum Erlebnis
Die Steuerung des Schaufensters übernimmt der potentielle Kunde selbst. Mithilfe des angebrachten Touch-Screens oder mit dem eigenen Smartphone können verschiedenste Aktionen aktiviert werden.

Das erste Schaufenster, das mit der neuen Technologie "actwindo" ausgestattet wurde, gehört dem Küchenhersteller Feichtinger in Scharnstein: Hier können Sie ein paar einfache Anweisungen am eigenen Handy tätigen und schon agiert die Küche wie Sie möchten! Lassen Sie den Wasserhahn fließen, schalten Sie Lichter ein und aus, betätigen Sie den Dunstabzug oder öffnen Sie Laden.

Die Idee dahinter: Unabhängig von den Öffnungszeiten der einzelnen Geschäfte können Sie am actwindo eine Küche „bespielen“, im Modehaus Kleider anprobieren, Produkte reservieren, Rabattcodes downloaden oder an Gewinnspielen teilnehmen. Damit wird das herkömmliche Schaufenster revolutioniert und auf lange Zeit vielleicht sogar ersetzt.

>> Video zu "actwindo"