ITC hostet VR Plauscherl #6

HoloLens im Einsatz (c) Dynatrace

13.06.2018

In der VR-Plauscherl-Gruppe sind Enthusiasten und Vorkämpfer der virtuellen Realität versammelt – die Treffen finden allerdings (noch) in der Realität statt. Am 12.06.2018 lud der IT-Cluster die motivierte Truppe in die Räumlichkeiten der Business Upper Austria ein. Dabei stellten die Vortragenden ihre Praxislösungen vor und teilten ihre Erfahrungswege. Alle Lösungen konnten dann auch selbst ausprobiert werden.

Nach der Begrüßung durch die Organisatoren des VR-Plauscherls, stellte sich der Gastgeber IT-Cluster kurz vor. Dabei wurden Parallelen der VR-Plauscherl-Gruppe zum Homebrew Computer Club aufgezeigt, in dem sich Interessierte ab 1975 regelmäßig versammelten und der, im Nachhinein gesehen, maßgeblich zur Entstehung von Industrie im Silicon Valley beitrug.

 

Zurück auf die Schulbank!

Viingo stellte die Zukunft des Lernens vor: in einer VR-Lösung wurde demoartig eine Unterrichtssequenz für die Datenschutzgrundverordnung vorgeführt. Anschließend wurde durch Fragen in der virtuellen Welt abgeprüft, ob der Unterrichtsinhalt verstanden wurde. Genau wie früher…

 

Steigende Baukosten schon früh erkennen

MoxVR, auch bekannt aus dem Fernsehen, erlaubt Immobilien mit handelsüblichen Smartphones virtuell zu begehen. Dadurch gewinnen Bauherren bereits in der Planungsphase eine konkrete Vorstellung ihres Bauvorhabens und können frühzeitig, und damit nachhaltig kostenschonend, eingreifen.

 

Wo liegt das Problem?

Dynatrace sorgte zum Schluss mit ihrer Microsoft Hololens Augmented-Reality-Lösung für einen richtigen Wow-Effekt. Reale Messdaten von Computersystemen wurden visualisiert, um Systembetreuer in der Ursachenforschung von IT-Problemen optimal zu unterstützen. Schwachstellen können so innerhalb kürzester Zeit ausfindig gemacht werden und damit können sowohl Zeit als auch Geld und Nerven drastisch eingespart werden. Außerdem ist es auch schon ein wenig cool.

 

Lust auf mehr? Schauen sie sich die Aufzeichnung des VR-Plauscherls an.

 

Sie suchen Räumlichkeiten für ihre Veranstaltungen? Kontakte zu Unternehmen? Sie haben eine ganz andere Idee? Überraschen sie uns.


Foto: DI (FH) Martin Samal, MSc MBA

DI (FH) Martin Samal, MSc MBA

Projektmanager

Schwerpunkt Information Security
Ihr Ansprechpartner für alle Fragen rund um Informationssicherheit und Datenschutz.

Mobil: +43 664 848 1317