Neuer Business Campus ONE im Softwarepark Hagenberg eröffnet

Business Campus ONE © Sara Aschauer

23.09.2019

Ein weiterer Schritt der Weiterentwicklung des Softwareparks Hagenberg ist abgeschlossen: Der neue Business Campus ONE (BC1) ist am vergangenen Freitag in Anwesenheit von Wirtschafts- und Forschungs-Landesrat Markus Achleitner nach nur 14 Monaten Bauzeit eröffnet worden. Das Gebäude bietet auf 3.300 m2 Platz für 100 Arbeitsplätze. „Es herrscht erfreulicherweise eine enorme Nachfrage von hochspezialisierten IT-Firmen und Digitalisierungsprofis nach Büroflächen im Softwarepark Hagenberg. Das unterstreicht, dass die Konzeption von Hagenberg als IT-Zentrum Oberösterreichs voll aufgeht. Das neue Gebäude leistet einen wichtigen Beitrag, um diesen Platzbedarf zu decken“, betonte Landesrat Achleitner.

Am 13. Juli 2018 erfolgte der Spatenstich, am 5. Februar 2019 fand die Gleichenfeier statt und nun wurde der Business Campus ONE im Softwarepark Hagenberg feierlich eröffnet. Alle Büroflächen sind bereits vermietet. Auf 3.300 m2 ist nun Platz für 100 neue hochwertige Arbeitsplätze. Geplant vom Feldkirchner Baumeister und Architekten DI Markus Fahrner ergänzt das viergeschossige Gebäude nun die moderne Infrastruktur des Softwareparks Hagenberg direkt an dessen Einfahrt. Die oö. Standortagentur Business Upper Austria und das Softwarepark Hagenberg- Management haben die Ansiedlung unterstützt und begleitet. Die Investitionssumme beträgt rund 12 Millionen Euro.

Wirtschafts- und Forschungs-Landesrat Markus Achleitner: „Das neue Gebäude deckt Platzbedarf aufgrund der enormen Nachfrage von hochspezialisierten IT-Firmen und Digitalisierungsprofis - Konzeption von Hagenberg als IT-Zentrum Oberösterreichs geht voll auf“

 

Raum für kreative Köpfe

Unter den neuen Mietern sind so namhafte Firmen wie bluesource mobile solutions GmbH, DYNATRACE Austria GmbH, Plasser & Theurer Connected Ges.m.b.H, eurofunk KAPPACHER GmbH, Beckhoff Automation GmbH, Uninet itconsulting gmbh sowie das Softwarepark Hagenberg Management.

„Der Softwarepark Hagenberg ist Forschungs-, Ausbildungs- und Wirtschaftsstandort in einem. Bis zu zehn innovative Unternehmen mit hochqualifizierten Mitarbeiter/innen siedeln sich jedes Jahr hier an. Mit dem Business Campus ONE wird ein wichtiger Impuls in Sachen Innovation gesetzt und dazu beigetragen, den Softwarepark zukunftsfit zu machen“, unterstrich Wirtschafts- und Forschungs Landesrat Achleitner.

 

Beitrag auf der Website von Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner