StartseiteNews & Presse

News & Presse

Als Service für JournalistInnen und Journalisten bieten wir auf dieser Seite alle Medienaussendungen und Unterlagen zu Medienkonferenzen der Website. Wenn Sie Fragen zu den Informationen haben oder spezielle Auskünfte benötigen helfen wir Ihnen sehr gerne weiter!

Wenden Sie sich bitte an die Abteilung Unternehmenskommunikation.


ITC- Newsletter

Wir informieren jeden Monat mehr als 1.000 Entscheider über Neuigkeiten aus dem ITC und der IT-Branche mit unserem Newsletter. Informieren Sie sich über aktuelle Branchenveranstaltungen und Ausschreibungen, lernen Sie neue Unternehmen kennen und prüfen Sie Kooperationsangebote und Projektanfragen für Ihr Unternehmen.
Abonnieren Sie den ITC-Newsletter >>
 


Unseren Partnern bieten wir gerne an, ihre News und Veranstaltungstipps hier zu veröffentlichen. Ebenso können Partner ihr Unternehmen im Newsletter vorstellen. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Jasmin Aufreiter unter +43 732 79810 5233 oder it-cluster@biz-up.at. 

Unser Newsletter-Archiv >>

Aktuelle ITC-News

Thorsten Hülsmann, CFO der IDSA © IDSA
Thorsten Hülsmann, CFO der IDSA © IDSA

Mit IDSA zu mehr Datensouveränität

09.03.2021

Datenökonomie, Datenmärkte, Datensouveränität. Drei Schlagworte, in denen viel Potenzial steckt, die aber in der Praxis oft nicht die nötige Aufmerksamkeit bekommen. Um mehr Bewusstsein zu schaffen und federführend mitwirken zu können, ist die oö. Standortagentur Business Upper Austria seit Jänner 2021 aktives Mitglied der International Data Spaces Association (IDSA). Durch die Zusammenarbeit sollen oberösterreichische Unternehmen besseren Zugang zum Expertenwissen der Vereinigung bekommen und zur Teilnahme an den Arbeitsgruppen angeregt werden.


Team © SBA Research GmbH
Team © SBA Research GmbH

sec4dev 2021: Auch virtuell ein großer Erfolg

05.03.2021

Mehr als 300 Teilnehmer*innen aus ganzen 16 Ländern ließen sich Ende Februar das virtuelle Meeting „sec4dev – Conference & Bootcamp for developers“ nicht entgehen, um ihr Wissen und ihre Fähigkeiten in der IT-Security zu verbessern. Das Programm des mittlerweile dritten Branchentreffs ließ wieder keine Wünsche offen: An vier Tagen fanden drei Bootcamps, zwei kostenlose Sonder-Sessions und ein Hauptprogramm mit 14 Vorträgen und sechs Deep Dive Breakout Sessions statt. Als Kooperationspartner des Veranstalters SBA Research freut sich auch das Information Security Network über den großen Zuspruch.


Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner und WKOÖ-Vizepräsidentin Angelika Sery-Froschauer legen eine neue Runde des erfolgreichen Förderprogramms Digital Starter auf. © Land OÖ/Gerstmair
Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner und WKOÖ-Vizepräsidentin Angelika Sery-Froschauer legen eine neue Runde des erfolgreichen Förderprogramms Digital Starter auf. © Land OÖ/Gerstmair

8 Mio. Euro Förderungen im neuen Programm DIGITAL STARTER 21

02.03.2021

Die Corona-Krise hat der Digitalisierung einen zusätzlichen Schub gegeben: So wie Homeoffice oft die einzige Möglichkeit war weiterzuarbeiten, so mussten viele Unternehmen auf digitale Geschäftsmodelle umsteigen und konnten etwa ihre Produkte nur noch über Webshops anbieten. Daher hat das Land OÖ bereits im Frühjahr des Vorjahres gemeinsam mit der Wirtschaftskammer OÖ das Förderprogramm ‚Digital Starter Upgrade‘ für den Einstieg von Betrieben in die Digitalisierung gestartet.


Mehrere Personen stehen verteilt in einem Raum und sehen in die Kamera.
© AdobeStock / NDABCREATIVITY

OÖ Frauenförderpreis

26.02.2021

Um die Gleichstellung von Frauen weiter voranzutreiben, ist viel Engagement von Gesellschaft, Politik und Wirtschaft nötig. Der neue OÖ Frauenförderpreis zeichnet oberösterreichische Unternehmen aus, die sich durch ihre Aktivitäten besonders für die Gleichstellung der Frauen in Oberösterreich engagieren.

kompass-ooe.at/frauenfoerderpreis


© WKOÖ | istock.com/Peopleimages | istock.com/Hendrik5000
© WKOÖ | istock.com/Peopleimages | istock.com/Hendrik5000

Betriebe vor Cyberattacken schützen

03.02.2021

Dass in Zeiten virus-bedingter Lockdowns nicht nur der Mensch, sondern auch die IT verstärkt Schutz braucht, zeigt eine Vielzahl brisanter Cyberrisiken. Im Rahmen der WKOÖ-Webinar-Reihe „Digital vernetzt & ausspioniert" teilte IT-Sicherheitsspezialist FH-Prof. Robert Kolmhofer deshalb sein Wissen mit zahlreichen Interessierten.


600 Meter ist die Strecke zwischen dem Logistikzentrum von DB Schenker Österreich und dem Unternehmen BRP-Rotax in Gunskirchen lang, auf dem ein fahrerloser Transporter mit allwettertauglicher Sensorik getestet wird. © DigiTrans GmbH
600 Meter ist die Strecke zwischen dem Logistikzentrum von DB Schenker Österreich und dem Unternehmen BRP-Rotax in Gunskirchen lang, auf dem ein fahrerloser Transporter mit allwettertauglicher Sensorik getestet wird. © DigiTrans GmbH

Oberösterreich zeigt vor, wie autonomer Gütertransport allwettertauglich wird

29.01.2021

Autonomes Fahren muss bei jedem Wetter funktionieren und sicher sein, nicht nur bei Sonnenschein, sondern auch bei Regen, Schnee oder Nebel. „Oberösterreich wird einmal mehr als Testregion für Autonomes Fahren auch international sichtbar, wenn es darum geht, autonomen Güterverkehr allwettertauglich zu machen. Auf einer Teststrecke in Gunskirchen wird in den kommenden drei Jahren der Einsatz eines fahrerlosen Elektrotransporters auch im öffentlichen Raum getestet – und das bei jeder Witterung. Dieses Forschungsprojekt wird von der EU mit 2,85 Mio. Euro gefördert“, zeigt sich Wirtschafts- und Forschungs-Landesrat Markus Achleitner erfreut. Beteiligt an diesem Projekt mit dem Titel AWARD, das in Österreich von der Testregion DigiTrans GmbH geleitet wird, sind die beiden Unternehmen BRP-Rotax GmbH & Co KG und DB Schenker Österreich.


© Getty Images/utah778 via Canva
© Getty Images/utah778 via Canva

In fünf Tagen zum IT-Sicherheitsexperten

Neues Qualifizierungsseminar schult Mitarbeiter*innen in Sachen IT-Sicherheit

28.01.2021

Das Thema IT-Sicherheit stellt Betriebe immer wieder vor neue Herausforderungen. Das gilt besonders für Unternehmen, die selber Software und digitale Produkte entwickeln oder betreiben. Wer in dieser Branche erfolgreich sein möchte, muss ständig am Ball bleiben.


Fit für die digitale Zukunft: Fördergeld für Digitale Kompetenzen & IT-Sicherheit

27.01.2021

Homeoffice, digital zusammenarbeiten – das Jahr 2020 hat es vor allem durch die Coronakrise gezeigt: Die zunehmende Digitalisierung bewirkt, dass quer durch alle Branchen und Sektoren immer mehr Arbeitskräfte mit entsprechenden Kompetenzen gesucht werden. Unternehmen, deren Mitarbeiter*innen und Arbeitsuchende werden in Oberösterreich auf ihrem Weg ins digitale Zeitalter mit zahlreichen Maßnahmen aktiv unterstützt – unter anderem mit dem Qualifizierungsverbund „Digitale Kompetenz“. Bereits 117 Unternehmen nutzen den Verbund, um gemeinsam die Herausforderungen der Digitalisierung zu meistern. „Digitale Kompetenz ist eine Schlüsselqualifikation, die für die künftige Wettbewerbsfähigkeit des Standortes Oberösterreich eine entscheidende Rolle spielt“, betont Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner. Daher wurde die Fördermöglichkeit nun bis 31.12.2021 verlängert.


© Pixabay
Neue Förderrichtlinien für Kooperationsprojekte © Pixabay

Neue Förderrichtlinien für Kooperationsprojekte

27.01.2021

Mit 1. Jänner 2021 gelten neue Richtlinien für die Gewährung von Landesförderungen bei der Umsetzung von kooperativen Forschungs- und Entwicklungsvorhaben sowie Organisationsprojekten.


In fünf Tagen zum Industrial Data Manager

18.12.2020

Maschinen, Anlagen und Produkte generieren jede Menge Daten. Doch wie lassen sich diese nutzen? Worin liegen die Potenziale datengetriebener Geschäftsmodelle?


248 Einträge | 25 Seiten

Mag. Markus Käferböck

Leitung Unternehmenskommunikation
Mobil: +43 664 8481240
Tel.: +43 732 79810-5061

Folgen Sie uns auch auf:

Kooperationspartner finden