Partnernews

Unseren Partnern bieten wir gerne an, ihre News hier kostenfrei zu veröffentlichen. Was wir dafür von Ihnen benötigen, finden Sie hier.

AGO Freileitungsmast © AGO Stahlbau Neuwied GmbH
AGO Freileitungsmast © AGO Stahlbau Neuwied GmbH

Mehr Prozessenergie bei AGO Stahlbau

Durchgängige Projektmanagement-Software ams.erp STEEL ersetzt ineffiziente Insellösungen/einheitliche Datenbasis liefert mehr Transparenz und bessere Entscheidungsgrundlagen

28.05.2020

Mit mehr als 100 Mitarbeitern fertigt und liefert die AGO Stahlbau GmbH feuerverzinkte Stahlgitterkonstruktionen aus verschraubten oder verschweißten Winkelprofilen und Blechen, die vorwiegend im Freileitungsbau Anwendung finden. Die Auftraggeber stammen aus den Branchen Energieübertragung, Telekommunikation und Windener­gie. Da es sich bei dem überwiegenden Anteil der Fachwerktürme und Gittermasten um Unikate handelt, entschieden sich die AGO-Verantwortlichen zur Optimierung der Prozesse für die auf Unternehmen der Losgröße 1+ zugeschnittene Projektmanagement-ERP-Software ams.erp der ams.Solution AG.


Generate Code from UML/SYSML for Improved Traceability

20.05.2020

Die Codegenerierung ist ein wichtiger Ansatz, um die Effizienz von Software-Entwicklungsprojekten zu steigern. Darüber hinaus hilft sie bei der Einhaltung von ISO-Normen, da eine durchgängige Nachvollziehbarkeit entlang des gesamten V-Modells hergestellt und aufrechterhalten werden kann. So ist es möglich, einzelne Codeblöcke bestimmten Anforderungen zuzuordnen.


V.l.: Wirtschafts- und Forschungs-Landesrat Markus Achleitner; Prof. Dr. Robert Wille, neuer Wissenschaftlicher Leiter Software Competence Center Hagenberg (SCCH), DI Dr. Wilfried Enzenhofer, MBA, Geschäftsführer Upper Austrian Research (UAR), bei einer Informationsreise nach Aachen Anfang März dieses Jahres. © Land OÖ/Denise Stinglmayr
V.l.: Wirtschafts- und Forschungs-Landesrat Markus Achleitner; Prof. Dr. Robert Wille, neuer Wissenschaftlicher Leiter Software Competence Center Hagenberg (SCCH), DI Dr. Wilfried Enzenhofer, MBA, Geschäftsführer Upper Austrian Research (UAR), bei einer Informationsreise nach Aachen Anfang März dieses Jahres. © Land OÖ/Denise Stinglmayr

Neuer wissenschaftlicher Leiter verstärkt internationale Sichtbarkeit des Software Competence Centers Hagenberg

16.05.2020

Das Software Competence Center Hagenberg (SCCH) hat mit Prof. Dr. Robert Wille einen neuen wissenschaftlichen Leiter: Der Informatiker aus Bremen wurde 2015 als einer der jüngsten Professoren an die JKU geholt, leitet seit 2019 das LIT Secure and Correct Systems Lab und ist zudem weiterhin als Senior Researcher mit dem Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) verbunden.


© Pixabay
© Pixabay

Projekte in der Krise

13.05.2020

Wirtschaftlich turbulenten Zeiten stellen gerade für schwierige Software-Projekte eine enorme Herausforderung dar und belasten Ihre Mitarbeiter zusätzlich. Genau deshalb ist eine Unterstützung bei besonders heiklen und schwierigen Projektsituationen äußerst wichtig.


oxaion darf seine ERP-Lösung ab sofort mit dem Qualitätssiegel „ERP-System des Jahres 2019“ versehen.
oxaion darf seine ERP-Lösung ab sofort mit dem Qualitätssiegel „ERP-System des Jahres 2019“ versehen.

oxaion gewinnt ERP-Award in der Kategorie „Serienfertigung“

Ettlinger ERP-Anbieter setzt Siegesserie fort

13.05.2020

Der Anbieter für Unternehmenssoftware oxaion erhielt erneut einen Preis für das „ERP-System des Jahres“ – diesmal in der Kategorie „Serienfertigung“. Damit gewinnen die Ettlinger die begehrte Auszeichnung zum dritten Mal in Folge. Der Award wird alljährlich im Rahmen des Frankfurter ERP-Kongresses von einer hochkarätigen Fachjury vergeben.


Erfolgsstories unseres Partners Lints GmbH

11.05.2020

Bei den APRO® Erfolgsstories zeigt das Unternehmen erfolgreiche APRO®-Kunden aus den unterschiedlichsten Gastronomie-Sparten. 


Alexis Brabant, Vice President Sales des Geschäftsbereichs Arrows Enterprise Computing Solutions in EMEA © Arrow
Alexis Brabant, Vice President Sales des Geschäftsbereichs Arrows Enterprise Computing Solutions in EMEA © Arrow

Arrow und Cloud-Security-Anbieter Cyren schließen EMEA-Distributionsvertrag

08.05.2020

Der globale Technologieanbieter Arrow hat eine EMEA-Vertriebsvereinbarung mit Cyren, einem Anbieter für Cloud-Sicherheitslösungen, geschlossen. Laut Cyren nutzen täglich weltweit rund 1,3 Milliarden Nutzer die Sicherheitslösungen des Unternehmens und schützen ihre Daten mit dem Threat-Intelligence-Lösungspaket für E-Mail und Internet des Unternehmens vor Cyberattacken und Datenverlusten.


© ams.Solution
© ams.Solution

Frühjahr 2020: Zeit für technologische und organisatorische Veränderungen

08.05.2020

 Vernetzung von Maschinen und Anlagen ermöglicht neue Service-Modelle. Anlagenbauer und Anlagenbetreiber profitieren gleichermaßen.


pcode Mitarbeiterfotos © Frederic Aubonney
pcode Mitarbeiterfotos © Frederic Aubonney

Onlineshops als Alternative zum stationären Handel

Wie Unternehmen mit pcode jetzt zukunftsfähig bleiben können

03.05.2020

Die Corona-Krise und der gesellschaftliche Shutdown bedrohen viele kleine, aber auch (mittel)große österreichische Unternehmen in ihrer Existenz. Wenn jetzt nicht schnell wirklich nachhaltige Lösungen gefunden werden, öffnen diese Geschäfte ihre Türen vielleicht nie wieder. Eine schnelle und vor allem effektive Hilfsmaßnahme stellen Onlineshops dar: Unternehmen sind damit nicht mehr ausschließlich auf den stationären Handel angewiesen und können unabhängig von Shutdowns ihre Produkte erfolgreich vermarkten.  
 


Die Pixel zeigen Bewegungsmuster: Je häufiger die erfassten Bewegungen entlang einer bestimmten Trajektorie verlaufen, desto genauer können diese Daten in Gruppen zu Hauptbewegungsströmen zusammengeführt und Abweichungen erkannt werden.
Die Pixel zeigen Bewegungsmuster: Je häufiger die erfassten Bewegungen entlang einer bestimmten Trajektorie verlaufen, desto genauer können diese Daten in Gruppen zu Hauptbewegungsströmen zusammengeführt und Abweichungen erkannt werden. ©SCCH © PKE

Mustererkennung: Wie KI die Sicherheit erhöht

30.04.2020

Computer haben dem Menschen eines voraus: sie können etwas stundenlang ohne Pause und mit gleicher Präzision ausführen. Das haben sich Forscher des Software Competence Center Hagenberg (SCCH) zunutze gemacht, um in der Sicherheitsfor-schung (KIRAS) den Objektschutz zu verbessern. Als wissenschaftlicher Partner im Projekt SKIN (Schutz der Außenhaut Kritischer InfrastruktureN) konnten sie für die Bundesministerien für Inneres (BMI) sowie Landesverteidigung (BMLV) und das Vienna Centre for Societal Security (VICESSE) unter Leitung der PKE Holding AG die Fehleran-fälligkeit der Videoüberwachung öffentlicher Gebäude um ca. 65% pro Kamera und Tag reduzieren. Erkenntnisse daraus fließen nun in das Leitprojekt‚ Connecting Austria‘ so-wie das EU Projekt ALOHA ein.


208 Einträge | 21 Seiten
Foto: Jasmin Aufreiter

Jasmin Aufreiter

Projektassistentin

Ihre Ansprechpartnerin für alle Fragen rund um Events und Website.

Bürozeiten: MO, DI, DO 8-14 Uhr, MI 8-17 Uhr

Tel.: +43 664 852 0909

Folgen Sie uns auch auf:

Kooperationspartner finden