BE-terna investiert in Pipol, einen globalen Microsoft Dynamics-Partner

© BE-terna
© BE-terna

28.10.2020

BE-terna, führender europäischer Microsoft- und Infor-Partner, hat die Pipol A/S, ein internationaler Anbieter von Microsoft Dynamics-Geschäftslösungen und -Dienstleistungen mit Hauptsitz in Dänemark, übernommen.

BE-terna gab die Übernahme der Pipol A/S, einem globalen Anbieter von internationalen Microsoft Dynamics-Geschäftslösungen, bekannt.

Pipol ist der größte internationale Anbieter von Beratungs- und Implementierungsdienstleistungen basierend auf Microsoft Dynamics. Seit 2001 führt Pipol internationale und standortübergreifende ERP-Implementierungsprojekte durch. Hierbei profitiert Pipol von seinem weltweiten Netzwerk das aus mehr als 80 führenden Microsoft Dynamics-Partnern in mehr als 85 Ländern besteht.

Die Übernahme von Pipol ist wegweisend, in der langfristigen Strategie von BE-terna, ein globaler Microsoft Dynamics-Partner zu werden. "Diese Akquisition ist ein sehr wichtiger Schritt auf unserem Weg, der das Ziel hat, einer der führenden, globalen Microsoft Dynamics-Player zu werden. Mit Pipol sind wir jetzt noch besser in der Lage, mit internationalen Kunden zusammenzuarbeiten und verfügen über einen einzigartigen globalen Vertriebsarm", sagt Christian Kranebitter, CEO von BE-terna.

Mitteleuropa und die adriatische Region sind wettbewerbsintensive Märkte. Der starke Präsenz von BE-terna in diesen Regionen wird das globale Ecosystem von Pipol, mit lokalen Microsoft DynamicsPartnern erheblich stärken. "Die Zusammenführung des größten Microsoft Dynamics-Partners in Mitteleuropa und der Adriaregion mit der globalen Erfahrung und Reichweite von Pipol, wird unsere Präsenz in Europa maßgeblich fördern. Außerdem eröffnet es uns den Zugang zu einem breiten Spektrum an Fachkräften aus der Wirtschaft und die Möglichkeit für BE-terna und Pipol, eine führende Position in diesem hart umkämpften Markt einzunehmen", sagt der CEO von Pipol, Poul Kjaer.

www.be-terna.com

pipol.com