Datensouveränität auf Datenplattformen | Workshop im Juli geplant

17.06.2022

Welche Hemmnisse, Anforderungen und Lösungsansätze beeinflussen die Teilnahme an Datenplattformen?

Organisationen sind sich über den eigenen Wert der Daten, sowie über die Vorteile der Partizipation im unternehmensübergreifenden Datenaustausch nicht im Klaren. Viele Organisationen sind in ihrer digitalen Reife noch nicht befähigt, erfolgreich und nachhaltig an der Datenökonomie teilzunehmen. Bei dem Workshop werden die Hemmnisse für die Teilnahme an bestehenden Datenplattformen erarbeitet. Ausgehend der identifizierten Herausforderungen werden die notwendigen Anforderungen für den vertrauensvollen Datenaustausch abgeleitet. Als möglicher Lösungsansatz wird die Anwendung von digitalen Datenräumen diskutiert.

Der Workshop wird vom Institut für Wirtschaftsinformatik – Information Engineering der Johannes-Kepler-Universität Linz veranstaltet. Als Ansprechpartner steht Andreas Hutterer (andreas.hutterer@jku.at) zur Verfügung. Der finale Termin im Juli wird in Abhängigkeit der Teilnehmeranzahl fixiert. Die Teilnahme ist kostenlos.

>> Weitere Informationen