InDI Leistungen

Unsere Aktivitäten

Die InDI – Industrial Data Initiative bietet Aktivitäten in den folgenden Bereichen:

Use Cases darstellen

Um das Thema Industrial Data und Datenmärkte greifbar zu machen stellen wir in unterschiedlichen Formaten konkrete Use Cases und Best Practice Beispiele aus diversen Branchen vor.

Inhalte

  • experimentelle Pilotprojekte, Förderprojekte mit wissenschaftlichen Partnern
  • kommerzielle Projekte (im Tandem: Kunde + Lösungsanbieter)
  • potenzielle branchentypische Anwendungsszenarien

Formate

  • live and real: Diskussionsrunden, Kamingespräche …
  • online: Podcasts, social media postings … 

Know-how aufbauen

Um zum Thema Industrial Data und Datenmärkte das nötige Know-how aufzubauen bieten wir Zugang zum Know-how von Experten und Praktikern aus unterschiedlichen relevanten Wissensgebieten.

Inhalte

  • Referenzmodelle, wie das IDS von Fraunhofer
  • Standards und Formate für den Datenaustausch
  • Rechtliche Rahmenbedingungen
  • Grundlagen datenbasierter Geschäftsmodelle

Formate

  • Seminare und Workshops
  • Impulsvorträge von Experten, Wissenschaftlern, Leitern von Pilotprojekten
  • Spezialkonditionen bei befreundeten Fachkongressen

Erfahrungsaustausch unter Praktikern

Um zum Thema Industrial Data und Datenmärkte eine regionale Community aufzubauen und vertrauensvolle Partnerschaften zu initiieren bieten wir zu geeigneten Themen das bewährte Instrument der Erfahrungsaustauchrunden (ERFA).

>> Facts & Programm zum Downloaden
 

Themen

  • ERFA Industrial Data & Analytics
    Ist Industrie 4.0 einmal in der Umsetzung, fallen große Mengen industrieller Daten an. Wie zieht man aus dieser Datenfülle die relevanten Erkenntnisse, welche Methoden bieten Analytics und AI. Wie sieht der praktische Einsatz und welchen Nutzen bringt das, betriebsintern und für den Kunden?
  • ERFA Digital Engineering & Digital Twin
    Der „digitale Zwilling“ verspricht Effizienzsteigerung entlang der gesamten Wertschöpfungskette, vom Engineering der Maschine bis zum Einsatz in der Produktion. Was kann aus der Modellierung bestehender und der Simulation potenzieller Szenarien Kundennutzen generiert werden?
  • ERFA Data-driven Industrial Business
    Die Datenökonomie, d.h. datengetriebenes Geschäft, bedeutet insbesondere für klassische Industriebereiche ganz neue Herausforderungen und Chancen auf vielen Ebenen: Von der Entwicklung neuer Geschäftsmodelle, über innerbetriebliche Aspekte bis hin zu rechtlichen Rahmenbedingungen.


Alle aktuellen Termine finden Sie in unserem Veranstaltungkalender.

Potenzial erkennen

Das Thema Industrial Data und Datenmärkte braucht einen methodisch-strukturierten Zugang. Dieser soll Antworten auf praktische Fragen liefern und konkrete Maßnahmen aufzeigen. Damit soll auch die Initiierung von konkreten kooperativen Umsetzungsprojekten unterstützt werden.

Inhalte

  • Abschätzung von geschäftlichen Chancen / Risken bei der Teilnahme an Datenmärkten
  • Potenzialerhebung von unternehmens-übergreifendem Datenaustausch
  • Methodische Ableitung von entsprechenden Maßnahmen

Formate

  • Kooperative Entwicklung einer Methodik und eines Tools zur Chancen- / Risikenabschätzung bei der Teilnahme an Datenmärkten
  • wissenschaftliche Begleitung durch akademische Einrichtungen
  • kooperative Ausrollung in Pilot-Szenarien

Kooperationen entwickeln

Um das Thema Industrial Data und Datenmärkte in Oberösterreich zu etablieren braucht es konkrete Pilotprojekte mit regionalen Unternehmen aus Industrie und IT. Wie unterstützen individuell bei der Ideen- und Partnerfindung sowie bei möglichen regionalen und nationalen Förderungen.

Inhalte

  • Innovative Kooperationsprojekte mit F&E-Anteil
  • Nutzen: Erkenntnisse über gemeinsam genutzte Komponenten / Technologien / Verfahren im Rahmen von Datenmärkten

Formate

  • Initiierung von Projektanträgen
  • Information über geeignete regionale und nationale Förderprogramme
  • Partnerbörse, Hackathons, Start-up Pitchings

Laufende Projekte

  • CloudPool: Oberösterreichische Software-Services für die Industrie

Die InDI - Industrial Data Initiative bietet ein ideales Innovations-Umfeld für Industrie­unternehmen aller Branchen rund um „industrielle Daten“ und das Zukunftsthema „Datenmärkte“.


Sichtbarkeit am Zielmarkt: Werbe- und Sponsoring-Optionen

Für Teilnehmer an InDI Aktivitäten ist grundsätzlich werbemäßige Zurückhaltung geboten - der Kunde, seine Herausforderungen und der Erfahrungsaustausch untereinander stehen dort im Vordergrund.

Für IT-Lösungsanbieter bieten wir daher auch klar deklarierte Werbemöglichkeiten:

  • Überlegen Sie als IT-Lösungsanbieter, das InDI-Umfeld für die gezielte Bewerbung Ihrer Kompetenzen und Lösungen zu nutzen. Details und unterschiedliche Optionen finden Sie im InDI Werbeguide.
  • Weitere Werbemöglichkeiten zu bestimmten Anlässen (z.B. im Rahmen der gemeinsamen Teilnahme an Fachkongressen oder Studienreisen) werden punktuell angeboten.