E-Carsharing im Softwarepark Hagenberg

Dominik Grimm (Head of Business Development sharetoo / Porsche Mobility GmbH), David Bergsmann (Bürgermeister Marktgemeinde Hagenberg i. M.), Sonja Mündl (Managerin Softwarepark Hagenberg), Michael Affenzeller (wissenschaftlicher Leiter Softwarepark Hagenberg) © Softwarepark Hagenberg
Dominik Grimm (Head of Business Development sharetoo / Porsche Mobility GmbH), David Bergsmann (Bürgermeister Marktgemeinde Hagenberg i. M.), Sonja Mündl (Managerin Softwarepark Hagenberg), Michael Affenzeller (wissenschaftlicher Leiter Softwarepark Hagenberg) © Softwarepark Hagenberg

24.03.2022

Seit Jänner dieses Jahres stellt der Softwarepark Hagenberg zwei Elektroautos bereit und geht somit den Weg in Richtung smarter und moderner Mobilität. Das neue Carsharing-Angebot von sharetoo – mobility by Porsche Bank erfreut sich jetzt schon großer Beliebtheit in Hagenberg.

Zwei Elektroautos von Volkswagen – das Modell ID.3 – stehen am Parkplatz vor dem Gemeindeamt und vor der Volksschule Hagenberg zur Verfügung. „Künftig wird das Carsharing-Modell einen wichtigen Teil der modernen Mobilität ausmachen. Diese Variante steuert überlasteten Parkplatzsituationen und täglichen erhöhten Verkehrsaufkommen entgegen und wird letztlich der Umwelt zugutekommen“, ist Sonja Mündl, Managerin des Softwareparks Hagenberg, sicher. „Die Marktgemeinde Hagenberg ist überdies bemüht, weitere Angebote im öffentlichen Verkehr zu schaffen und so die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie die Bevölkerung zu motivieren, nicht ins eigene Auto zu steigen.“

Flexible Tarife

Beim E-Carsharing-Angebot kooperiert der Softwarepark Hagenberg mit sharetoo. Die Ladesäulen werden von der Gemeinde Hagenberg dankenswerterweise zur Verfügung gestellt. Nutzer:innen können sich auf der Website www.sharetoo.at/swph registrieren und unter vier Tarifen und Paketen auswählen. Vom günstigen Flex-Tarif für Ab-und-zu-Nutzer:innen ohne Grundgebühr bis zum Active-Tarif für Vielfahrer:innen stehen individuelle Angebote zur Verfügung. Studierende und Klimaticket-Besitzer:innen profitieren von einem eigenen Exklusiv-Tarif. Wer die Elektroautos geschäftlich nutzen möchte, kann ein Business-Konto anlegen. Selbstverständlich steht sharetoo als App für iPhone und Android-Smartphones zur Verfügung.

Smart und umweltfreundlich

Die Vorteile und Argumente für E-Carsharing liegen für Dominik Grimm von sharetoo auf der Hand: „Es ist umweltfreundlich, die einfache Nutzung per App ist komfortabel und gezahlt wird nur das, was man auch tatsächlich nutzt. Fahrerinnen und Fahrer profitieren von der Flexibilität des Angebotes und können mit dem E-Carsharing-Auto für ein paar Stunden oder auch für ein Wochenende elektrisch unterwegs sein.“ Der Umweltgedanke steht auch für den Hagenberger Bürgermeister David Bergsmann im Vordergrund: „Mit dem Carsharing möchten wir dem immer mehr werdenden Verkehr entgegentreten. Wenn nicht jeder in sein eigenes Auto steigt, sondern unser E-Carsharing nutzt, schont das einerseits die Umwelt und steigert die Lebensqualität, andererseits werden die öffentlichen Parkflächen entlastet und stehen vor allem im Ortszentrum wieder der Bevölkerung zur Verfügung.“ Auch der wissenschaftliche Leiter des Softwareparks Hagenberg, Michael Affenzeller, ist begeistert: „Wir brauchen neue Wege der Mobilität. Carsharing – insbesondere mit Elektroautos – ist ein erster Schritt dazu. Die Lösung mit sharetoo stellt auch einen einfachen, niederschwelligen Einstieg in die E-Mobilität dar.“


Dr. Sonja Mündl

Managerin Softwarepark Hagenberg

Weitere Ansprechpartner im

Softwarepark Hagenberg

Mobil: +43 664 8520906
Tel.: +43 7236 3343-404

Kooperationspartner finden