StartseiteNews & Presse

News & Presse

Als Service für JournalistInnen und Journalisten bieten wir auf dieser Seite alle Medienaussendungen und Unterlagen zu Medienkonferenzen der Website. Wenn Sie Fragen zu den Informationen haben oder spezielle Auskünfte benötigen helfen wir Ihnen sehr gerne weiter!

Wenden Sie sich bitte an die Abteilung Unternehmenskommunikation.


ITC- Newsletter

Wir informieren jeden Monat mehr als 1.000 Entscheider über Neuigkeiten aus dem ITC und der IT-Branche mit unserem Newsletter. Informieren Sie sich über aktuelle Branchenveranstaltungen und Ausschreibungen, lernen Sie neue Unternehmen kennen und prüfen Sie Kooperationsangebote und Projektanfragen für Ihr Unternehmen.
Abonnieren Sie den ITC-Newsletter >>
 


Unseren Partnern bieten wir gerne an, ihre News und Veranstaltungstipps hier zu veröffentlichen. Ebenso können Partner ihr Unternehmen im Newsletter vorstellen. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Jasmin Aufreiter unter +43 732 79810 5233 oder it-cluster@biz-up.at. 

Unser Newsletter-Archiv >>

Aktuelle ITC-News

Übergabe der Geschäftsführung V.l.: Eva Tatschl-Unterberger, Alexander Barth, Florian Danmayr – Cluster Manager Automobil-Cluster Oberösterreich / Mitglied des Aufsichtsrates © DigiTrans GmbH
Übergabe der Geschäftsführung V.l.: Eva Tatschl-Unterberger, Alexander Barth, Florian Danmayr – Cluster Manager Automobil-Cluster Oberösterreich / Mitglied des Aufsichtsrates © DigiTrans GmbH

Neuer DigiTrans-Chef will Akzeptanz von automatisiertem Fahren verbessern

30.01.2023

Die DigiTrans GmbH mit Sitz in Linz ist das oberösterreichische Leitprojekt für automatisiertes Fahren mit dem Fokus auf automatisierte Nutzfahrzeuge und Güterlogistik. Seit 2018 stellt Digitrans Know-how und Testinfrastruktur zur Verfügung, um die Technologie des automatisierten Fahrens für Österreichs Straßen fit zu machen. Seit dem 01.01.2023 hat Alexander Barth die Geschäftsführung der DigiTrans GmbH als Nachfolge von Frau Tatschl-Unterberger übernommen. Er wurde für die DigiTrans GmbH bei einem mehrstufigen Auswahlverfahren von einer siebenköpfigen Jury des Aufsichtsrates, in dem alle Shareholder der DigiTrans GmbH vertreten sind, als neuer Geschäftsführer bestellt.


Talking Heads mit Viktor Mayer-Schönberger

17.01.2023


Jetzt einreichen: #upperREGION Award

16.01.2023


Das EU-Interreg-Projekt eDigiStars macht ältere Arbeitnehmer*innen fit für die digitale Transformation © AdobeStock
Das EU-Interreg-Projekt eDigiStars macht ältere Arbeitnehmer*innen fit für die digitale Transformation © AdobeStock

Digital kompetente Silver Ager

22.12.2022

Das EU-Projekt „eDigiStars“ hat Arbeitskräfte der Altersgruppe 50+ in digitalen Kompetenzen geschult und fit für neue Herausforderungen gemacht. Das Pilotprojekt ist nun abgeschlossen. Oberösterreichs Standortagentur Business Upper Austria koordiniert für die nächsten drei Jahre einen territorialen Aktionsplan, der sicherstellt, dass das Projekt auch nachhaltig wirkt. Mit an Bord sind u. a. das Arbeitsmarktservice Oberösterreich, die Arbeiterkammer Oberösterreich und das WAGE-Netzwerk.


© Jiri Krcmar
© Jiri Krcmar

Rückblick: Final Conference als Highlight von VReduNet

05.12.2022

Langsam neigt sich VReduNet, ein gemeinsames Projekt von vier Partnern aus Südböhmen und Oberösterreich dem Ende zu. Dank der intensiven zweijährigen Zusammenarbeit des Südböhmischen Wissenschafts- und Technologieparks, der Pädagogischen Fakultät der Universität Südböhmen, der Business Upper Austria und der Education Group entstand ein Netzwerk von Kooperationspartnern, die sich weiter zur Nutzung von Virtual und Augmented Reality (VR/AR) in Schulen und in der betrieblichen Bildung austauschen möchten. Die Zusammenarbeit endet also nicht mit dem Projektende.


Florian und Peter Schnitzhofer – ReqPOOL GmbH

30.11.2022

Unternehmen sind immer mehr gefordert, Produkte schnell, flexibel und zu niedrigen Kosten herzustellen. Erschwert wird dies durch die steigende Individualität der Produkte und einer damit einhergehend wachsenden Komplexität in den gesamten Entwicklungs- und Fertigungsprozessen. In vielen Gesprächen mit Unternehmen wurde eine große Herausforderung identifiziert: die digitale Durchgängigkeit von Daten über den gesamten Produktlebenszyklus. Elmar Paireder, Clustermanager des Mechatronik-Clusters der oö. Standortagentur Business Upper Austria diskutiert mit Florian und Peter Schnitzhofer, Geschäftsführer der ReqPOOL GmbH, wie sich der digitale rote Faden – der Digital Thread – aufnehmen lässt und wie Unternehmen davon profitieren.


DataSChare – Data Spaces in Supply Chains – Anforderungen der Industrie

21.11.2022

Das Ziel des Projektvorhabens DataSChare besteht darin, industrielle Supply Chain Datenräume zu identifizieren und zu konkretisieren, um den Wissensstand über Datenräume in der Lieferkette zu erweitern. Dies geschieht in einem mehrstufigen methodischen Ansatz basierend auf qualitativen (Workshops, Interviews, Stakeholderanalyse) als auch quantitativen (Online-Surveys) Methoden.


© AußenwirtschaftsCenter München
© AußenwirtschaftsCenter München

Cybersecurity in der vernetzten Mobilität

09.11.2022

Informationssicherheit ist ein Thema, das niemand vernachlässigen darf. Wie Münchner Unternehmen damit umgehen und welche Konzepte sie zum Schutz vor Hackerangriffen eingeführt haben, konnten zehn Teilnehmer:innen im Oktober vor Ort herausfinden. Die Initiative Connected Mobility des IT- und Automobil-Clusters lud gemeinsam mit dem AußenwirtschaftsCenter München zur 4. Best-Practice-Studienreise in die Metropole an der Isar.


Isabella Lehner, LAbg. Margit Angerlehner, Dr.in Christina Rami-Mark, Mag.a Dr.in Martina Gaisch, Mag.a Klaudia Burtscher, Susanne Steckerl, MEd MBA, LH-Stv.in Christine Haberlander, Mag.a Brigitte Maria Gruber, Ing.in Mag.a Marianne Littringer, Prof.in Dr.in Martina Mara. © Land OÖ/Andreas Krenn
Isabella Lehner, LAbg. Margit Angerlehner, Dr.in Christina Rami-Mark, Mag.a Dr.in Martina Gaisch, Mag.a Klaudia Burtscher, Susanne Steckerl, MEd MBA, LH-Stv.in Christine Haberlander, Mag.a Brigitte Maria Gruber, Ing.in Mag.a Marianne Littringer, Prof.in Dr.in Martina Mara. © Land OÖ/Andreas Krenn

Digitalisierung als Chance auf dem Weg zur Gleichberechtigung

08.11.2022

Über 400 Frauen und Männer folgten am 3. November der Einladung von Landeshauptmann-Stellvertreterin Mag.a Christine Haberlander und dem Frauenreferat des Landes OÖ zum Zukunftsforum 2022 „Frauen@IT - Liebe auf den zweiten Blick?“ im Oberbank Donau Forum in Linz. Am Nachmittag fanden vier Workshops „Frauenimpulse“ verteilt über ganz Oberösterreich statt.


286 Einträge | 29 Seiten

Mag. Markus Käferböck

Leitung Unternehmenskommunikation
Mobil: +43 664 8481240
Tel.: +43 732 79810-5061