StartseiteNews & Presse

News & Presse

Als Service für JournalistInnen und Journalisten bieten wir auf dieser Seite alle Medienaussendungen und Unterlagen zu Medienkonferenzen der Website. Wenn Sie Fragen zu den Informationen haben oder spezielle Auskünfte benötigen helfen wir Ihnen sehr gerne weiter!

Wenden Sie sich bitte an die Abteilung Unternehmenskommunikation.


ITC- Newsletter

Wir informieren jeden Monat mehr als 1.000 Entscheider über Neuigkeiten aus dem ITC und der IT-Branche mit unserem Newsletter. Informieren Sie sich über aktuelle Branchenveranstaltungen und Ausschreibungen, lernen Sie neue Unternehmen kennen und prüfen Sie Kooperationsangebote und Projektanfragen für Ihr Unternehmen.
Abonnieren Sie den ITC-Newsletter >>
 


Unseren Partnern bieten wir gerne an, ihre News und Veranstaltungstipps hier zu veröffentlichen. Ebenso können Partner ihr Unternehmen im Newsletter vorstellen. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Jasmin Aufreiter unter +43 732 79810 5233 oder it-cluster@biz-up.at. 

Unser Newsletter-Archiv >>

Aktuelle ITC-News

Digitalisierungsindex: OÖ liegt auf Rang 7

15.02.2018

Ob im Alltag oder im Job: Die Digitalisierung schreitet rasant voran. Und wie Wirtschaft und Gesellschaft mit dem digitalen Wandel umgehen, wird für die weitere Entwicklung von Oberösterreich immens wichtig sein. Um eine Einordnung der digitalen Performance vornehmen zu können, hat der IT-Cluster der oö Wirtschaftsagentur Business Upper Austria, gemeinsam mit dem Österreichischen Institut für Wirtschaftsforschung (WIFO) einen Digitalisierungs-Index für Oberösterreich erarbeitet.


© Trendone GmbH
© Trendone GmbH

Trend News: Kryptowährung soll Cybersicherheit verbessern

14.02.2018

Das Unternehmen Swarm Technologies hat den Onlinemarktplatz „PolySwarm“ zur Bekämpfung von Malware gelauncht. Der Marktplatz soll Cybersicherheitsexperten aus aller Welt die Möglichkeit geben, gemeinsam an neuen Lösungen zu arbeiten, wofür sie in der Kryptowährung „Nectar“ bezahlt werden.


Foto von Erik Rusek, VACE Systemtechnik GmbH
Erik Rusek, VACE Systemtechnik GmbH

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung in der Praxis

13.02.2018

Gemeinsam mit dem Netzwerkpartner VACE Systemtechnik GmbH lud das Information Security Network am 08.02.2018 in das Technologiezentrum Attnang ein. Ziel war es zu erfahren, wie eine effiziente Umsetzung der geforderten DSGVO-Maßnahmen erfolgt – erklärt anhand praxisnaher Erfahrung mit KMUs und Enterprise-Unternehmen.


Profilfoto von Michael M. Pachinger
Dr. Michael M. Pachinger, Rechtsanwalt/Partner bei SCWP Schindhelm - Saxinger, Chalupsky & Partner

Datenschutz-Grundverordnung: Was erwartet Unternehmen?

01.02.2018

Am 25. Mai 2018 tritt die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) in Kraft. Vom Einzelunternehmen bis zum Großkonzern sind alle gleichermaßen betroffen. Business Upper Austria hat den Datenschutz-Experten RA Dr. Michael M. Pachinger von der Anwaltskanzlei SCWP Schindhelm - Saxinger, Chalupsky & Partner unter anderem gefragt, warum diese Verordnung in Kraft tritt, was hinsichtlich der hohen Strafdrohungen zu erwarten ist und welche To Dos es für Unternehmen gibt. 


HCCA Security Meeting im Zeichen von Spectre und Meltdown

30.01.2018

Am 23.01.2018 lud der IT-Cluster gemeinsam mit der Hagenberg Cloud Computing Association (kurz HCCA) zum gemeinsamen Austausch im Zeichen der aktuellen Angriffsszenarien Spectre und Meltdown.


Foto von Veranstaltung Datenschutz-Grundverordnung
„Datenschutz-Grundverordnung: Lösungen für die Praxis“ am 22.01.2018

„Datenschutz-Grundverordnung: Lösungen für die Praxis“ am 22.01.2018

22.01.2018

Am 25. Mai 2018 tritt die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) in Kraft. Und vom EPU bis zum Großkonzern sind alle gleichermaßen betroffen. Über die Neuerungen und den richtigen Umgang damit informierte Rechtsanwalt Dr. Schweiger, LL.M. (Duke) die interessierten ZuhörerInnen in einem halbtägigen Workshop.


Bilanz PERMIDES 2017: 50 Anträge für Innovationsprojekte der Biopharma-IT gefördert

18.01.2018

Das EU-Projekt PERMIDES (Personalised Medicine Innovation through Digital Enterprise Solutions) unterstützt zukunftsweisende Tandem-Projekte zwischen kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) aus der Biopharma-Branche und IT-Unternehmen – und blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2017 zurück. Hinter dem EU-Projekt stehen acht Partner, darunter sechs führende Biopharma- und IT-Cluster aus Deutschland, Österreich (IT-Cluster der Business Upper Austria) und Norwegen.


Datenschutz genießt zunehmende Relevanz

17.01.2018

Auf der Betriebsleiter-ERFA des Lebensmittelclusters am 16.01.2018 wurden die Teilnehmer über die wichtigsten Aspekte der Datenschutz-Grundverordnung aufgeklärt.


Oberösterreich erhält Förderung für automatisiertes Fahren

19.12.2017

Am 15. Dezember erteilte die FFG (österreichische Forschungsförderungsgesellschaft) einem ambitionierten Projekt, das der Automobil-Cluster der oö Wirtschaftsagentur Business Upper Austria für die Umsetzung einer Teststrecke für autonomes Fahren initiiert hat, die Förderzusage. Zusätzliche Unterstützung kommt vom Land OÖ. „Der für Oberösterreich wichtige automotive Sektor bekommt mit DigiTrans ein Werkzeug zur Seite, um den Herausforderungen der modernen Mobilität auf höchstem Niveau begegnen zu können“, wertet Wirtschafts- und Forschungsreferent LH-Stv. Dr. Michael Strugl die Förderzusage als Beitrag zur Zukunftsfähigkeit des Standortes OÖ.


Fünf Männer und eine Frau
Dr. Gerald REISINGER, Geschäftsführer FH OÖ GmbH, Bgm. Mag. Kathrin KÜHTREIBER-LEITNER, Hagenberg, Landeshauptmann Mag. Thomas STELZER, Landeshauptmann-Stv. Dr. Michael STRUGL, DI Arch. Bmst Markus FAHRNER, fahrner GmbH, und Rektor Univ.-Prof. Dr. Meinhard LUKAS, Johannes Kepler Universität Linz. Foto: Land OÖ / Daniel Kauder

Softwarepark Hagenberg wird zum Kompetenzzentrum für Informationssicherheit

14.12.2017

„Ein Hack kann nicht nur das Firmennetzwerk treffen, sondern genauso den Herzschrittmacher", sagt Univ.-Prof. Mag. Dr. Meinhard Lukas, Rektor der Johannes Kepler Universität (JKU) Linz. Deshalb habe das Thema Informationssicherheit nicht nur eine hohe gesellschaftliche Relevanz - sie sei "für die Menschheit geradezu existenziell". Neun von zehn Industrieunternehmen waren laut KPMG Österreich in den vergangenen zwölf Monaten Opfer von Cyberangriffen. Gleichzeitig schafft Digitalisierung die Basis für neue Geschäftsmodelle, Beschäftigung und Chancen, sich im internationalen Wettbewerb zu positionieren. Oberösterreich als starker Produktionsstandort hat gute Karten, aus der digitalen Transformation der kommenden Jahre gestärkt hervorzugehen.


266 Einträge | 27 Seiten