StartseiteNews & Presse

News & Presse

Als Service für JournalistInnen und Journalisten bieten wir auf dieser Seite alle Medienaussendungen und Unterlagen zu Medienkonferenzen der Website. Wenn Sie Fragen zu den Informationen haben oder spezielle Auskünfte benötigen helfen wir Ihnen sehr gerne weiter!

Wenden Sie sich bitte an die Abteilung Unternehmenskommunikation.


ITC- Newsletter

Wir informieren jeden Monat mehr als 1.000 Entscheider über Neuigkeiten aus dem ITC und der IT-Branche mit unserem Newsletter. Informieren Sie sich über aktuelle Branchenveranstaltungen und Ausschreibungen, lernen Sie neue Unternehmen kennen und prüfen Sie Kooperationsangebote und Projektanfragen für Ihr Unternehmen.
Abonnieren Sie den ITC-Newsletter >>
 


Unseren Partnern bieten wir gerne an, ihre News und Veranstaltungstipps hier zu veröffentlichen. Ebenso können Partner ihr Unternehmen im Newsletter vorstellen. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Jasmin Aufreiter unter +43 732 79810 5233 oder it-cluster@biz-up.at. 

Unser Newsletter-Archiv >>

Aktuelle ITC-News

Aktuelle Informationen zum Corona Virus

19.03.2020

Business Upper Austria unterstützt die Maßnahmen zur Bekämpfung des Corona-Virus. Daher arbeiten die Mitarbeiter/-innen der Standortagentur bis auf Weiteres von zu Hause aus.
Den Kundenverkehr in der Hafenstraße 47-51, 4020 Linz,  müssen wir zum Schutz unserer Kunden und Mitarbeiter/-innen vorerst einstellen. Geplante Veranstaltungen finden vorerst nicht statt. Natürlich sind wir trotzdem telefonisch und per E-Mail für Sie da.

Alle aktuellen Informationen finden Sie unter www.biz-up.at/corona


Hologramme ermöglichen realitätsnahe Einsatzszenarien zu Übungszwecken © REALSIM
Hologramme ermöglichen realitätsnahe Einsatzszenarien zu Übungszwecken © REALSIM

Übungsszenarien als Hologramm

Einsatzkräfte üben dank Innovation einer oö. Firma realitätsnah an virtuell brennenden Objekten

12.03.2020

REALSIM ist ein international tätiger Experte für Mixed Reality. Das Unternehmen aus Ansfelden hat eine revolutionäre Visualisierungstechnologie entwickelt, mit der Einsatzkräfte realitätsnahe Übungen durchführen können. Ein Haus oder Flugzeug wird dabei etwa vom Hologramm eines Brandes überlagert. Maßgeblich unterstützt wurde das Unternehmen vom Patentrechtsexperten der oö. Standortagentur Business Upper Austria.


©️ SBA Research GmbH
©️ SBA Research GmbH

sec4dev: Security-Branchentreff in Wien

03.03.2020

Ein abwechslungsreiches Programm erwartete die Besucher der renommierten Sicherheitsveranstaltung „sec4dev – Conference & Bootcamp for developers“ Ende Februar. 190 Teilnehmer, bestehend aus Experten in der Softwareentwicklung, ließen sich das viertägige Event in Wien nicht entgehen. Als Kooperationspartner des Veranstalters SBA Research ist auch das Information Security Network stolz, einen Beitrag zu diesem erfolgreichen Event für den Wissens-, Ideen- und Erfahrungsaustausch für Branchenfachleute geleistet zu haben.


Markus Fischer, Geschäftsführer chabaDoo © chabaDoo GmbH
Markus Fischer, Geschäftsführer chabaDoo © chabaDoo GmbH

chabaDoo – Darf Lernen das?

Wie ein oberösterreichisches Start-up die Bildungsbranche auf den Kopf stellen will

02.03.2020

Der Fortschritt ist in fast allen Bereichen deutlich zu erkennen: Das Thema Mobilität nimmt im 21. Jahrhundert Fahrt auf, die Marketingbranche hat sich in den letzten Jahren vollkommen verändert und mittlerweile kann man sogar ganze Häuser ausdrucken. Nur die Bildung tritt seit Maria Theresias Zeiten auf der Stelle. Aber wir alle – und ganz besonders unsere Kinder – brauchen eine Veränderung, damit individuelles, eigenverantwortliches und lebenslanges Lernen mit Freude keine leere Worthülse bleibt. Wie das funktionieren kann, erklärt Markus Fischer, Geschäftsführer von chabaDoo, einem Partnerunternehmen des IT-Clusters.


Sind Sie auf der Suche nach Projektpartnern und Förderungen im Bereich der medizinischen Diagnostik?

27.02.2020

Das Projekt DIGI-B-CUBE, finanziert durch das Forschungs- und Innovationsprogramm Horizon 2020 der Europäischen Union, hat das Ziel das sektorübergreifende Kooperationspotenzial von KMU durch die Kombination von künstlicher Intelligenz (KI), digitalen Technologien des kognitiven Rechnens (CCDT) und der Bioimaging-Biosensing-Biobanking (B-CUBE)-Industrie zu verbessern. Durch das Projekt haben KMU die Möglichkeit, marktsensitive und disruptive Technologien zu entwickeln und zu verbessern sowie innovative Lösungen zu generieren, die letztendlich die patientenzentrierten und diagnostischen Arbeitsabläufe verbessern.


Fit für die digitale Zukunft: Fördergeld für IT-Sicherheit

10.02.2020

Seit 1. Jänner erhalten oberösterreichische KMU Förderungen für Investitionen in die IT-Sicherheit. Voraussetzung sind Mitarbeiterschulungen im Rahmen des Qualifizierungsverbunds „Digitale Kompetenz & IT-Security“ sowie eine kostenlose Beratung durch den IT-Cluster der oö. Standortagentur Business Upper Austria. Die Schulungen werden vom Wirtschaftsressort des Landes OÖ und vom AMS OÖ gefördert.


Lange Nacht der Forschung

05.02.2020

Die Lange Nacht der Forschung ist Österreichs größtes Forschungsevent, bei dem der Softwarepark Hagenberg bereits zum 5. Mal am 08. Mai 2020 von 17:00 bis 23:00 Uhr seine Türen öffnet und einen hautnahen Einblick in die spannende Welt der IT bietet.


V.l.: Präsident Dr. Johann Kalliauer, Arbeiterkammer OÖ, Wirtschafts- und Forschungs-Landesrat Markus Achleitner, Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer, Präsidentin Mag.a Doris Hummer und GF DI Dr. Joachim Haindl-Grutsch, Industriellenvereinigung OÖ. © Land OÖ/ Max Mayrhofer
V.l.: Präsident Dr. Johann Kalliauer, Arbeiterkammer OÖ, Wirtschafts- und Forschungs-Landesrat Markus Achleitner, Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer, Präsidentin Mag.a Doris Hummer und GF DI Dr. Joachim Haindl-Grutsch, Industriellenvereinigung OÖ. © Land OÖ/ Max Mayrhofer

Wirtschafts- und Forschungsstrategie 2030: #upperVISION2030

Neue Strategie soll Oberösterreich zum wirtschaftlichen Überflieger machen

03.02.2020

„Oberösterreich ist die Wirtschaftslokomotive der Republik und auch im Vergleich der europäischen Regionen auf der Überholspur gut unterwegs. Das belegt etwa ein aktueller Vergleich der Wettbewerbsfähigkeit von insgesamt 86 mit Oberösterreich vergleichbaren Industriestandorten in der EU: Hier hat sich unser Bundesland gleich um 17 Plätze auf Rang 34 verbessert und ist damit der Top-Aufsteiger dieses Rankings.


Birgit Sikora - Foto: privat
Birgit Sikora - Foto: privat

Secondhand in der IT

Warum sich nachhaltiges Handeln lohnt

13.01.2020

Ressourcen sparen, den ökologischen Fußabdruck verkleinern, Elektroschrott vermeiden - und gleichzeitig Menschen, die es am Arbeitsmarkt für gewöhnlich schwer haben, eine sinnvolle Aufgabe geben: Um die Win-win-Situation der AfB GmbH (Arbeit für Menschen mit Behinderung) vollständig zu beschreiben, reichen zwei „win“ nicht aus. Erst im Dezember wurde das Partnerunternehmen des IT-Clusters für das herausragende soziale und ökologische Engagement mit dem „Austrian-SDG-Award“ in der Wiener Hofburg ausgezeichnet. Birgit Sikora, zuständig für IT-Remarketing bei der AfB, erklärt im Interview, warum sich Corporate Social Responsibility lohnt, wie mit den sensiblen gespeicherten Daten auf IT-Geräten umgegangen wird und warum der Wirtschaftsstandort Oberösterreich für die AfB besonders attraktiv ist.


Mann spricht auf einer Bühne © Business Upper Austria
© Business Upper Austria

Information Security Network zu Gast in London

10.01.2020

London wurde im Dezember wieder zum Schauplatz der Black Hat Security Briefings Europe. Seit über 20 Jahren trifft sich bei diesem Event alles, was im Bereich IT-Security Rang und Namen hat. Da durfte natürlich auch das oberösterreichische Information Security Network nicht fehlen.


169 Einträge | 17 Seiten
Foto: Mag.  Markus Käferböck

Mag. Markus Käferböck

Leitung Unternehmenskommunikation
Mobil: +43 664 8481240
Tel.: +43 732 79810-5061

Folgen Sie uns auch auf:

Kooperationspartner finden